Netzwerke

Auslandshandelskammern (AHKs)

Unternehmen, die im Ausland wirtschaftlich erfolgreich sein wollen, müssen die jeweiligen Märkte verstehen. Gerade am Anfang eines Engagements brauchen sie die richtigen Antworten auf viele Fragen. Diese Antworten geben an 120 Standorten in 80 Ländern dieser Welt die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), Delegationen und Repräsentanzen.
Sie
  • beantworten Anfragen nach speziellen Wirtschaftsinformationen,
  • vermitteln Wirtschaftskontakte,
  • beraten Unternehmen,
  • betreuen Geschäftsreisende aus Deutschland,
  • bilden Fach- und Führungskräfte aus und weiter,
  • vermitteln ausländische Aussteller und Besucher für den Messestandort Deutschland,
  • organisieren Unternehmertreffen, Kongresse und Seminare.
Für deutsche Unternehmen aus allen Branchen der Wirtschaft sind die AHKs die idealen Partner.
Detaillierte Informationen zu Aufgaben, Leistungen und Standorten der AHKs sind abrufbar unter www.ahk.de.