IHK-Innovationsnetz Rheinland-Pfalz

Kooperation, Wissens- und Technologietransfer

StartThemenLeistungenInformationenIHK-Innovationsnetz
Innovationsmanagement
Finanzierung und Projektförderung
Kooperation, Transfer
Gewerbliche Schutzrechte
Digitale Wirtschaft
Beratungen
Veranstaltungen



News | Innovation
News | Digital
News | Förderung
Studien
Statistik
Über uns
Ansprechpartner



Interne und externe Kooperationen: Besonders kleine und mittelständische Unternehmen profitieren in immer schnelleren und komplexeren Innovationsprozessen. So können zusätzliches Know-how im Unternehmen aufgebaut, die Wissensbasis erweitert und eigene Kernkompetenzen ergänzt werden. Nicht selten eröffnen Kooperationen eine Möglichkeit zur Nachwuchsgewinnung.
Kooperationspartner: Grundsätzlich kommen alle öffentlichen und privaten Institutionen (z. B. Forschungseinrichtungen, Hochschulen) sowie (verbundene) Unternehmen, Wertschöpfungspartner wie auch Privatpersonen (z. B. Endkunden) in Betracht.

TOP-Wissenschaft

Suchen und finden:
Sie suchen als Unternehmer einen wissenschaftlichen Kooperationspartner?
Finden Sie mit "TOP-Wissenschaft" die passenden wissenschaftlichen Institute.
Direkt zu TOP-Wissenschaft | Anwendungsorientierte Forschungseinrichtungen suchen und finden
Mehr über TOP-Wissenschaft | IHK-Portal für Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und darüber hinaus
Top-Wissenschaftler im Bezirk der IHK Koblenz | Links zu den Profilen
Top-Wissenschaftler im Bezirk der IHK Pfalz | Links zu den Profilen
Top-Wissenschaftler im Bezirk der IHK Rheinhessen | Link zu den Profilen

Innovationsmarkt Pfalz

Berater und Dienstleister aus der Pfalz in Sachen Innovation | suchen und finden
Kooperationsbörse der IHK Pfalz

Innovationspreis Rheinland-Pfalz

Innovationspreis Rheinland-Pfalz
Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz vergibt in Kooperation mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern des Landes den Innovationspreis an innovative Unternehmen und Akteure aus Rheinland-Pfalz.

Hochschulpreis der Wirtschaft

Hochschulpreis der Wirtschaft der IHK Koblenz
Alljährlich werden Studienarbeiten und Dissertationen prämiert, die in Kooperation mit einem Unternehmen aus dem Bezirk der IHK Koblenz verfasst wurden. Informieren Sie sich über die vielfältigen, praxisorientierten Arbeiten und lernen Sie die daran beteiligten Wissenschaftler und Unternehmen kennen.

IHK-Technologie- und InnovationsFORUM

Eine Veranstaltungsreihe der vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern in Kooperation mit wissenschaftlichen Einrichtungen mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops und Ausstellungen zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen aus dem Bereich neuer Technologien und Innovationen. Der Wissens- und Technologietransfer zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen stärkt die Innovationsfähigkeit aller Beteiligten und die Wirtschaftskraft des Landes. Beispiele:
IHK Pfalz | 23. Technologie- und InnovationsFORUM am 15. November 2017 | Transfer in die Zukunft | Informationen folgen
IHK Pfalz | 22. Technologie- und InnovationsFORUM am 24. Februar 2016 | Transfer in die Zukunft
IHK Koblenz | Technologie- und InnovationsFORUM am 24. September 2015 | Digitale Transformation


Links
TOP-Wissenschaft.de | Forschungseinrichtungen suchen und finden
Forschungseinrichtungen, Netzwerke und Cluster (RLP)
Hochschulen in Rheinland-Pfalz (RLP)
Transferstellen in Rheinland-Pfalz (RLP)
Kooperationen auf allen Stufen des Innovationsprozesses: Von der Ideenfindung über gemeinsame Forschung, Produkt- und Verfahrensentwicklung bis zur Vermarktung: Kooperation findet unternehmensintern, bilateral, im Konsortium oder Netzwerk und als sog. „Offene Innovation“ statt. Die Grenzen zum internen Wissensmanagement und zum externen Forschungs- oder Dienstleistungsauftrag sind dabei fließend.
Kooperationsfähigkeit im innovativen Unternehmen bedeutet Kommunikations-, Konfliktfähigkeit, zielgerichtetes Denken, Vertrauen, Offenheit und Toleranz, Flexibilität und Fairness. Sie überbrückt Entfernungen, Zeit, Kulturen und Sprachen, aber auch sachliche wie persönliche Dissonanzen bei allen Formen der Zusammenarbeit. Vorbehalte gegenüber Ideen und Fähigkeiten anderer oder eine Kultur der Schuldzuweisung sind Kooperationshindernisse.

Teil 5 des Leitfadens zum Innovationsmanagementsystem | Kooperationsmanagement
Normenreihe CEN/TS-16555

Konzepte und Methoden für innovationsorientierte Kooperationen
Institut für Technologie und Arbeit e.V. (ITA)
Ergänzende Informationen
Links und Infos | Kooperation